UNSERE GESCHICHTE

József Weimper, der gründer von KayakFirst ist auch heute nochmmer ein aktiver Paddler. Wie die meisten Paddler, auch er hat beim kalten wetter ein richtiges sportspezifisches training vermisst. Andere sportler können durch das ganze jahr trainieren – aber die Paddler müssen auf ihre sportspezifische bewegung verzichten. József hat die notwendigkeit eines angemessenen gerätes erkannt.

Als Leiter der Ungarischen Kajak-Kanu Vereinigung, hatte er die möglichkeit, mit jedem af dem markt erreichbaren ergometer zu trainieren, und er konnte die Nachteile dieser geräte kennen lernen:  großes format, unrealistischer wasserfang, teuer, veraltete bildschirme.

Er war sowohl ein manager, als auch ein hobbymensch/bastler, und nach jahren hat er mit entwicklung, hingabe, nächten in der werkstatt sein ziel erreicht.

Jetzt, unterstützt von einem professionalen team, sicheren anlegern, und vielen anerkennenden kundenbewertungen, „the Sky is the limit” für KayakFirst!

UNSER TEAM

Intro Image

Jozsef WEIMPER

Gründer, Geschäftsführer [HU] [EN] [DE]

Intro Image

Akos BENCSURA

Technischer Direktor

Intro Image

Borbala KOZMA

Finanzleiterin

Intro Image

Leandro REZENDE TORRES

Verkaufs-und Digital Marketingleiter [PT] [EN] [ES]

Intro Image

Stella PUSZTAI

Verkaufs-und Marketingleiterin [RU] [HU]

Intro Image

Maria CZIFRA

Finanzassistentin

Intro Image

Norbert SZANDAI

Koordinator

Intro Image

Janos Laszlo KALOCZKAI

Vorarbeiter

Intro Image

Laszlo GYETVAI

Senior-Mechaniker

Intro Image

Akos GYETVAI

Senior-Mechaniker

Intro Image

Martin Mark MOLNAR

Mechaniker

Intro Image

Botond Zoltan KOS

Support-Ingenieur

UNSERE CHAMPIONS

Intro Image

Balazs BIRKAS

Kayak Sprint 200m World Champion

Intro Image

Miklos DUDAS

Kayak Sprint 200m World Champion

Intro Image

Robert MIKE

Canoe Sprint 1000m World Champion, Dragon Boat World Champion

Intro Image

Balint KOPASZ

Kayak Sprint 1000m World Champion

Intro Image

Peter KISS

Para-Kayak KL1 Sprint 200m World Champion

Intro Image

Tamas JUHASZ

Para-Canoe VL2 Sprint 200m World Championships 4th place